10 Versicherungen für Selbstständige und Existenzgründer: Dieser Schutz ist sinnvoll

Wer sich mit einer eigenen Firma selbstständig macht sollte den Versicherungsschutz nicht vernachlässigen. Denn ohne passende Absicherung kann ein Schaden schnell das Ende der Firmengeschichte bedeuten.

Betriebshaftpflicht

Die Betriebshaftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Absicherungen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler. Wie im privaten Bereich müssen auch Betriebe in voller Höhe für vom Inhaber oder Mitarbeitern verursachten Schäden aufkommen.


Die Betriebshaftpflichtversicherung übernimmt Personen-, Sach- oder Vermögensschäden und wehrt unberechtigt gestellte Ansprüche ab.


  • Gehört zu den wichtigsten Versicherungen für Unternehmen

  • Schützt das Unternehmen und die Mitarbeiter vor Schadensersatzansprüchen Dritter

  • Versichert gegen Personenschäden, Sachschäden, Vermögensfolgeschäden und Umweltschäden


Schadenbeispiele

  • Während Malerarbeiten geht die Vitrine einer Kundin zu Bruch. Die Betriebshaftpflichtversicherung leistet Schadensersatz und kommt für die entstandenen Kosten auf.

  • Ein Gast erleidet in einem Restaurant eine Lebensmittelvergiftung. Die Betriebshaftpflichtversicherung kommt für Behandlungskosten und Schmerzensgeld auf.

  • Ein Kunde rutscht im frisch gewischten Büro aus und zieht sich dabei mehrere Brüche zu. Die Betriebshaftpflicht deckt Behandlungskosten und Gewinneinbußen des Kunden.

Vermögensschaden-/ Berufshaftpflicht

Die Vermögensschadenhaftpflicht gehört für Selbstständige und Freiberufler zu den wichtigsten Absicherungen. Kommt es beispielsweise aufgrund von Fehlberatung zu einem Vermögensschaden bei Kunden oder Mandanten werden diese durch die Versicherung reguliert. Zudem ist ein passiver Rechtsschutz inklusive, welcher unberechtigt gestellte Forderungen auch gerichtlich abwehrt.


Für viele Berufszweige ist die Versicherung gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare oder Ärzte) für andere hingegen wird sie dringend empfohlen (z.B. Unternehmensberater, Hausverwalter, Übersetzer, Architekten, Ingenieure oder IT-Dienstleister).


  • Versicherung gegen Folgeschäden einer falschen Beratung

  • Für alle Freiberufler und Selbstständige mit beratenden, begutachtenden, prüfenden, vollstreckenden, verwaltenden oder beurkundenden Tätigkeiten

  • Gesetzlich vorgeschrieben für beispielsweise Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare oder Ärzte


Schadenbeispiele

  • Einem Dolmetscher unterlaufen eklatante Fehler bei einer Übersetzung sodass das Werk nochmal gedruckt werden muss. Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung kommt dafür auf.

  • Ein Steuerberater gibt die Steuererklärung seines Mandanten zu spät ab. Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung zahlt den Verspätungszuschlag.

  • Ein Architekt begeht einen Planungsfehler, was zu teuren Umbauten im Haus führt. Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung zahlt die entstandenen Kosten.

Geschäftsinhalt

Die Geschäftsinhaltsversicherung ist das geschäftliche Equivalent zur Hausratversicherung. Versichert sind neben der vorhandenen Betriebseinrichtung auch gelagerte Waren und Vorräte.


Kommt es zu einem Schaden durch Brand, Explosion, Blitzschlag, Einbruch, Diebstahl, Vandalismus, Leitungswasser oder Sturm, so ersetzt der Versicherer in der Regel den Neuwert der versicherten Sachen oder kommt alternativ für deren Instandsetzung auf. Ohne Geschäftsinhaltsversicherung können solche Schäden schnell zur Insolvenz des betroffenen Unternehmens führen.


  • Grundlegende Versicherung für Einrichtung, Geräte und Vorräte gegen bspw. Feuer

  • Versichert gegen Einbruch und Vandalismus sowie Schäden durch Umwelteinflüsse (Brand, Blitzschlag, Sturm und Hagel) oder Leitungswasser

  • Erweiterbar um Betriebsunterbrechungsversicherung


Schadenbeispiele

  • Ein Kurzschluss verursacht einen Brand in einem Büro. Die Geschäftsinhaltsversicherung übernimmt die entstandenen Kosten.

  • Ein Wasserschaden setzt die Einrichtung eines Hotels unter Wasser. Die Geschäftsinhaltsversicherung deckt die Kosten für die Wiederbeschaffung.

  • Bei einem Einbruch in ein Modegeschäft werden Waren gestohlen und Einrichtungsgegenstände beschädigt. Die Geschäftsinhaltsversicherung ersetzt die entstandenen Schäden.

Firmenrechtsschutz

Die Gewerberechtsschutzversicherung kommt für kosten juristischer Streitigkeiten auf und schafft Chancengleichheit vor Gericht. Dabei gilt der Versicherungsschutz neben dem Firmeninhaber für alle im Betrieb beschäftigten Mitarbeiter in Ausübung ihrer Tätigkeit.


Je nach gewähltem Tarif und Leistungsumfang sichert der Firmenrechtsschutz eine Vielzahl an Streitigkeiten vor den verschiedensten Gerichten ab. Viele Versicherer bieten für ihre Kunden eine kostenlose telefonische Rechtsberatung an. Hier werden Kosten erstattet, bevor es überhaupt zu einem Rechtsstreit kommt.


  • Kostenübernahme bei Streitigkeiten vor Gericht

  • Umfassender Schutz für den gewerblichen und den privaten Bereich

  • Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Versicherungsschutz


Schadenbeispiele

  • Einer Ihrer Mitarbeiter verletzt sich bei einem Arbeitsunfall. Die Berufsgenossenschaft ist der Meinung, Sie haben Schutzvorschriften nicht beachtet und fordert Regress bei Ihnen. Der Versicherer übernimmt die Prozesskosten.

  • Einer Ihrer Kunden wirft Ihnen Missbrauch seiner personenbezogenen Daten vor. Der Versicherer übernimmt die Prozesskosten.

  • Das Finanzamt erhebt Anklage aufgrund von vermeintlich nicht gezahlten Steuern vor dem Finanzgericht. Der Versicherer übernimmt die Prozesskosten.

Cyberversicherung

Durch die Digitalisierung und Vernetzung von Geschäftsprozessen nehmen die Risiken für Unternehmen zu. Hackerangriffe und Cybercriminalität steigen zunehmend an.


Auch kleine und mittelständische Unternehmen sind immer häufiger betroffen. Sie sind anfällig für Cyber-Attacken, Sabotage und Datenverlust. Die finanziellen Folgen von Cyberkriminalität können schnell existenzbedrohend sein. 


  • Schutz vor Cyberkriminalität

  • Deckt Schäden im Zusammenhang mit Hacker-Angriffen

  • Schützt das Unternehmen vor Ansprüchen Dritter und Eigenschäden


Schadenbeispiele

  • Hacker legen Ihren Server für mehrere Tage lahm, wodurch Ihnen Umsatzeinbrüche entstehen.

  • Aus Ihrem Online-Datenverwaltungssystem verschwinden vollständige Datensätze von Ihren Kunden. Es entstehen Kosten für die Neuerfassung der Daten.

  • Bei einem Einbruch in Ihr Büro wird ein Laptop mit sensiblen Kundendaten entwendet. Es entstehen Kosten für die Rechtsberatung, Forensik sowie für Kreditüberwachungsleistungen.

Persönliche D&O

Die persönliche Directors & Officers (D & O)-Versicherung ist eine Art Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Vorstände, Aufsichtsräte, Manager und weitere Führungskräfte. Die Versicherung dient als Schutz für persönliches Vermögen und greift, wenn der Versicherungsnehmer in Folge einer Pflichtverletzung Schadensersatz leisten muss.


Anders als bei der D & O-Versicherung für Unternehmen, steht die festgelegte Versicherungssumme im Schadenfall alleinig der versicherten Person zur Verfügung und muss nicht geteilt werden.


Der Versicherer übernimmt im Schadenfall sowohl die Überprüfung der Forderungsberechtigung, als auch die Schadensbegleichung für berechtigte Forderungen. Werden unberechtigte Forderungen gestellt, wehrt der Versicherer diese im Rahmen des inkludierten passiven Rechtsschutzes ab.


  • Zuverlässiger Versicherungsschutz für Führungskräfte

  • Ermöglicht es Führungskräften, ihren Versicherungsschutz selbst und unabhängig vom Arbeitgeber in die Hand zu nehmen


Schadenbeispiele

  • Ein Geschäftsführer führte vor Anmietung von Büroräumen keine schulmäßige Personal- und Bürobedarfsanalyse durch, weshalb rund 500 Quadratmeter des repräsentativen Gebäudes in den folgenden Jahren nicht benutzt wurden. Die Gesellschaft nimmt den Geschäftsführer für die am Bedarf vorbeigehenden Kosten persönlich in Anspruch.

  • Eine Firmen-Akquise wird aufgrund mangelnder Due-Diligence-Prüfung zu einem überhöhten Kaufpreis ausgeführt

Unternehmens D&O

Die Directors & Officers (D&O)-Versicherung für Unternehmen wird vom Unternehmen stellvertretend für sämtliche Führungskräfte abgeschlossen.


Führt eine Pflichtverletzung, ein Beratungsfehler, eine verpasste Frist oder Ähnliches zu einem Vermögensschaden am Unternehmen (Innenhaftung) oder aber an Dritten (Außenhaftung), kommt die Versicherung für den Schaden auf. Hierbei teilt sich die festgelegte Deckungssumme auf alle versicherten Personen auf. Das private Vermögen der versicherten Personen ist dadurch vor Schadensforderungen gesichert.


  • Versicherungsschutz für sämtliche Führungskräfte eines Unternehmens.

  • Deckung bei Forderungen aus Vermögensschäden im Innen- und Außenverhältnis.


Schadenbeispiele

  • Durch eine überdimensionierte und unverhältnismäßig teuren Erneuerung eines eines produzierenden Unternehmens entsteht eine Finanzierungslücke, welche nur mit hohen Zusatzkosten geschlossen werden kann. Für die finanziellen Mehraufwendungen wird der verantwortliche Geschäftsführer vom Unternehmen persönlich in Anspruch genommen.

  • Der Vorstand eines Vereins versäumt eine Option zur Verlängerung des Pachtvertrages für das Vereinsgelände zu den bisherigen Konditionen. Daraufhin erhöht der Verpächter die Pacht. Der Verein beschließt daraufhin den Vorstand auf die Mehrkosten zu verklagen.

  • Der Geschäftsführer einer Firma kauft Hard- und Software ein, welche überdimensioniert und überteuert ist. Die Gesellschafter verlangen Schadensersatz in Höhe des sinnlosen Teils der Anschaffungskosten.

Elektronik (pauschal)

Die Elektronikversicherung bietet umfassenden Schutz für Ihre elektronischen Anlagen und Geräte. Sie stellt eine Allgefahrendeckung dar. Dies bedeutet, dass alle Gefahren versichert sind, sofern sie nicht ausdrücklich in den Bedingungen ausgeschlossen werden. 


  • Versichert Schäden und Kosten, wenn elektronische Geräte und Anlagen beschädigt werden oder abhandenkommen

  • All-Risk-Deckung: Versicherung vieler Risiken, wie z.B. Bedienungsfehler und Vandalismus

  • Einfaches Handling, da keine Nennung einzelner Geräte notwendig ist


Schadenbeispiele

  • Unbekannte Täter dringen in die versicherten Büroräume ein und entwenden Computer und anderes elektronisches Equipment

  • Ein Mitarbeiter verschüttet eine Kanne Tee über die Tastatur eines Laptops. Daraufhin kommt es zu einem Kurzschluss.

  • Durch ein offen gelassenes Kellerfenster kommt es durch starke Regenfälle zu einer Überschwemmung, die einen großen Schaden an Servern verursacht

Kautionsversicherung

In vielen Branchen, wie beispielsweise dem Baugewerbe, Stahl- und Metallbau ist es üblich, dass bei der Vergabe von Kundenaufträgen Bürgschaften (auch Avale genannt) festgeschrieben werden.


Oftmals sind diese sogar Voraussetzung für die Auftragsvergabe. Auftraggeber schützen sich dadurch vor dem Fall, dass ein Auftragnehmer seinen Auftrag nicht vollständig (beispielsweise aufgrund von Insolvenz) oder mangelhaft ausführt, sowie vor etwaigen Mehrkosten.


Die Bürgschaft kann entweder durch eine Bank oder eine Versicherung übernommen werden. In den meisten Fällen empfiehlt es sich, eine Kautionsversicherung abzuschließen. Als Alternative zum Bankaval, erhöht diese die Liquidität des Unternehmens und der (Bank-)Kreditrahmen wird nicht unnötig belastet.


  • Übernahme von Bürgschaften für verschiedene Fälle nichterfüllter oder mangelhaft erbrachter Leistungen

  • Kautionen sind vor allem Baugewerbe, Stahl- und Metallbau üblich

  • Die Kautionsversicherung als liquiditätsschonende Alternative zur Bankbürgschaft


Schadenbeispiele

  • Ein Fliesenleger erhält den Auftrag, alle Böden einer Neubau-Reihenhaussiedlung zu verlegen. Da der Auftraggeber weiß, dass die Auftragsausführung viel Zeit in Anspruch nehmen wird, möchte er sich vor Abschluss des Auftrages gegen eine mögliche Insolvenz des Fliesenlegers absichern. Er fordert, eine Ausführungsbürgschaft in Höhe von acht Prozent festzuschreiben. Die festgeschriebene Ausführungsbürgschaft wird von der Kautionsversicherung übernommen.

Gebäudeversicherung

Die Gebäudeversicherung stellt für viele Unternehmer eine wichtige Absicherung dar. Versichert ist das Gebäude sowie mit diesem fest verbundene Sachen.


Kommt es zu einem Schaden durch eine der versicherten Gefahren, zum Beispiel Brand, Leitungswasser oder Sturm/Hagel, so ersetzt der Versicherer den Schaden bis zur vereinbarten Versicherungssumme.
Ohne Gebäudeversicherung können solche Schäden schnell zur Insolvenz des betroffenen Unternehmens führen.


  • Versichert ist das Gebäude und Sachen, die mit diesem fest verbunden sind 

  • Absicherung gegen Schäden die zum Beispiel durch Feuer, Leitungswasser oder Sturm/Hagel entstehen

  • Deckungserweiterungen, zum Beispiel Mietausfall- oder Glasbruchversicherung, möglich


Schadenbeispiele

  • Ein Kurzschluss an einer Lampe verursacht ein Feuer in einem Bürogebäude und hinterlässt einen erheblichen Schaden. Teile des Dachstuhls brennen vollkommen aus und müssen ersetzt werden. Die betriebliche Gebäudeversicherung übernimmt die gesamten Reparaturkosten, in der Regel auch Folgeschäden aufgrund des Löschwassers.

  • In Folge eines starken Sturms kommt es zu einem schwerwiegenden Schaden am Gebäude. Während des Sturms wurde das Dach des Gebäudes komplett abgedeckt und mehrere Fenster wurden beschädigt. Die gewerbliche Gebäudeversicherung übernimmt sämtliche Kosten der Aufräumarbeiten und der Wiederinstandsetzung des Daches. Die eingeschlossene Glasversicherung kommt für die Reparatur der beschädigten Fenster auf.

Multilineabsicherung

Die Gewerbe-Multi-Line-Versicherung bietet die Möglichkeit, alle für einen Gewerbebetrieb erforderlichen Versicherungen (Geschäftsinhaltsversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung, Firmenrechtsschutzversicherung) in einer Police zu bündeln.


Durch einen Versicherungsvertrag werden viele verschiedene Versicherungssparten in einer Versicherungspolice abgesichert. Diese verbindet Deckungen verschiedenster Schutzmaßnahmen mit sehr geringem administrativem Aufwand.       

  

  • Verbindet Geschäftsinhaltsversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung und Firmenrechtsschutzversicherung in einer Versicherungspolice

  • Vermeidung von Unterversicherungen und Doppelversicherungen

  • Geringer administrativer Aufwand durch eine kurze Risikoerfassung


Schadenbeispiele

  • Bei einem Einbruch in ein Modegeschäft werden Waren gestohlen und Einrichtungsgegenstände beschädigt. Die Geschäftsinhaltsversicherung ersetzt Die entstandenen Schäden.

  • Ein Kunde rutscht im frisch gewischten Büro aus und zieht sich dabei mehrere Brüche zu. Die Betriebshaftpflicht deckt Behandlungskosten und Gewinneinbußen des Kunden.

  • Einer Ihrer Kunden wirft Ihnen Missbrauch seiner personenbezogenen Daten vor. Der Versicherer übernimmt die Prozesskosten.

Weitere Versicherungen

Die Aufzählung ist nicht abschließend, weitere Versicherungen, die für Firmen interessant sein können:


  • Vertrauensschaden-versicherung
  • Veranstaltungsausfall-versicherung
  • Luftfahrtversicherung
  • Warenkredit-/Forderungsausfall-versicherung
  • Bauleistungsversicherung
  • Maschinenversicherung für fahrbare und transportable Maschinen
  • Maschinenversicherung für stationäre Maschinen
  • Photovoltaikanlagen-versicherung
  • Betriebsunterbrechungs-versicherung
  • Glasversicherung
  • Kunstversicherung
  • Mietverlustversicherung
  • Praxisausfallversicherung
  • Entführung und Lösegeldversicherung
  • Autoinhaltsversicherung
  • Frachtführerhaftpflicht-versicherung
  • Transportversicherung
  • Manager Rechtsschutzversicherung
  • Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung
  • Kfz-Handel-/Handwerksdeckung
  • Kfz-Rückrufkosten-versicherung
  • Produkthaftpflichtversicherung
  • Umweltschadenrisiko-versicherung
  • Veranstalterhaftpflicht-versicherung

Ronny Meßmann

Versicherungskaufmann

Du hast Fragen? Ich berate dich gern. Ruf mich an oder schreibe mir eine Nachricht.

03381 212 487

Telefon - Service

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

E-Mail - Kontakt

0176 241 777 45

WhatsApp - Chat

0176 241 777 45

WhatsApp Web - Chat

Kontaktformular

SSL - verschlüsselt

 

Ø 5.0 ★★★★★
aus 130 Kunden-Rezensionen

 

Lesermeinung

Wenn du inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel hast, kannst du mich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ich lese deine Zuschrift, bitte aber um Verständnis, dass ich nicht jede beantworten kann.

Blog abonnieren

Du möchtest über neue Artikel benachrichtigt werden? Dann trage deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf "Abonnieren".

Folgende Artikel könnten dich interessieren

Die wichtigsten Versicherungen für Paare und Familien - Teil 2 Nachwuchs kommt: „Hurra, unser erstes Kind ist da“

Die wichtigsten Versicherungen für Paare und Familien - Teil 2 Nachwuchs kommt: „Hurra, unser erstes Kind ist da“

Schreiben Sie eine Rezension
Die Geburt eines Kindes ist ein großes Ereignis und stellt den Versicherungsschutz für die Familie auf den Prüfstand. Die optimale Absicherung berücksichtigt immer zwei Faktoren: K...
Mehr erfahren
Die wichtigsten Versicherungen für Paare und Familien - Teil 1 Die erste gemeinsame Wohnung: „Wir ziehen zusammen“

Die wichtigsten Versicherungen für Paare und Familien - Teil 1 Die erste gemeinsame Wohnung: „Wir ziehen zusammen“

Schreiben Sie eine Rezension
Paare, die zusammenziehen, dürfen sich freuen: Bei einigen Versicherungen werden Partnerverträge angeboten – mit oder ohne Trauschein. Wo gestern noch zwei Verträge bestanden, läss...
Mehr erfahren
Was bietet eine Fahrradversicherung?

Was bietet eine Fahrradversicherung?

Schreiben Sie eine Rezension
Wer sich ein teures Fahrrad anschafft, der möchte dies auch möglichst lange haben. Passendes Schutz bieten eine Diebstahlversicherung oder eine Vollkaskoversicherung.
Mehr erfahren
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - das solltest du wissen

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - das solltest du wissen

Schreiben Sie eine Rezension
Wer durch Unfall oder Krankheit die Dinge des alltäglichen Lebens nicht mehr bewältigen kann, braucht eine Person des Vertrauens, die stellvertretend für einen handeln, entscheiden...
Mehr erfahren
Unfallversicherung für Kampfmittelräumdienst

Unfallversicherung für Kampfmittelräumdienst

Schreiben Sie eine Rezension
Tausende Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg liegen noch immer unter der Erde und warten darauf, durch Bauarbeiten entdeckt zu werden. Vor Eröffnung der Baustelle kann eine fachgerech...
Mehr erfahren
Unfallversicherung: So bist du bei der Arbeit im Homeoffice versichert

Unfallversicherung: So bist du bei der Arbeit im Homeoffice versichert

Schreiben Sie eine Rezension
Durch die Corona-Krise verlagerte sich das Arbeitsleben zahlreicher Arbeitnehmer in die heimischen vier Wände. Allerdings ist vielen dabei nicht klar, dass sie im Homeoffice ganz a...
Mehr erfahren
Tierhalterhaftpflicht: „Der will doch nur spielen!“

Tierhalterhaftpflicht: „Der will doch nur spielen!“

Schreiben Sie eine Rezension
Aus juristischer Sicht ist der Fall eigentlich ganz einfach: Der Hundehalter haftet, wenn sein Hund einen Schaden anrichtet. Egal wer den Schaden verschuldet. Und dennoch sind Mill...
Mehr erfahren
Ein Wohnmobil mieten und richtig versichern

Ein Wohnmobil mieten und richtig versichern

Schreiben Sie eine Rezension
Unabhängig sein, losfahren und Halt machen, wann und wo es einem gefällt - mit dem Wohnmobil zu reisen, bietet einem das Gefühl von Freiheit und gehört zu den Abenteuern, die man u...
Mehr erfahren