Urlaubszeit ist Einbruchszeit - Welche Versicherung zahlt und wie du dich schützen kannst

Die Sommerferien und damit die lange Urlaubszeit stehen vor der Tür. Die schönste Zeit des Jahres kann jedoch schnell zur Horrorzeit werden. Nämlich dann, wenn die Urlauber von ihrer Reise zurückkehren und während der Abwesenheit Langfinger das Zuhause heimgesucht haben. Dann stellt sich schnell die Frage nach dem Versicherungsschutz.den.

Welche Versicherung zahlt bei einem Einbruch?

Grundsätzlich übernimmt die Hausratversicherung die finanziellen Folgen eines Einbruchdiebstahls. Sie sichert Mobiliar und Wertgegenstände im Haus gegen genau dieses Risiko ab. Der Versicherer übernimmt die Kosten für entwendete Gegenstände und in der Regel auch für die Beseitigung der Einbruchspuren am Gebäude.


Bei besonders wertvollen Möbeln, Kunstwerken oder auch Schmuck sollten die Stücke jedoch extra (mit)versichert werden. Ähnliches gilt für ein besonders hochwertiges Fahrrad. Hier empfiehlt sich ebenfalls eine Zusatzversicherung.


Wichtig zu wissen: Bei grober Fahrlässigkeit kürzen manche Versicherer die Leistung. Zum Beispiel, wenn du die Terrassentür nicht richtig geschlossen oder die Wohnungs- oder Haustür nur zugezogen und nicht abgeschlossen hast.

Abwesenheit sollte schwer zu erkennen sein

Die gute Nachricht ist: Viele Einbrüche können durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Denn gelangt der Einbrecher nicht innerhalb weniger Minuten in das Haus oder die Wohnung, steigt sein Risiko, entdeckt zu werden, so dass er den Einbruch abbricht. Im Jahr 2018 blieb so beinahe jedes zweite Einbruchsdelikt unvollendet.


Wichtig ist vor allem, dass eine Abwesenheit möglichst nicht so einfach zu erkennen ist. Der Briefkasten sollte daher möglichst regelmäßig von Nachbarn oder Freunden geleert werden. Auch tagsüber heruntergelassene Rollläden können einen Hinweis auf eine Abwesenheit liefern und sollten vermieden werden. Hilfreich kann auch der Einsatz einer Zeitschaltuhr am Abend und in der Nacht sein. Vorsichtig sein sollte man außerdem mit Hinweisen in sozialen Netzwerken. Und auch die Abwesenheitsnotiz in der E-Mail oder ein entsprechender Spruch auf dem Anrufbeantworter können Einbrecher auf den Plan rufen.

Weitere wichtige Tipps der Polizei im Überblick:

  • Verschließe Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit.
  • Vorsicht: Gekippte Fenster sind offene Fenster und von Einbrechern leicht zu öffnen.
  • Wenn du deinen Schlüssel verloren hast, wechsel umgehend den Schließzylinder aus.
  • Ziehe die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließe immer zweifach ab – auch wenn du Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlässt.
  • Deponiere deinen Haus- der Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!
  • Rollläden sollten zur Nachtzeit – und nach Möglichkeit nicht tagsüber – geschlossen werden. Du Willst ja nicht schon auf den ersten Blick deine Abwesenheit signalisieren.
  • Lasse bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht innen stecken.
  • Öffnen auf Klingeln nicht bedenkenlos, sondern zeige gegenüber Fremden ein gesundes Misstrauen. Nutze Türspion und Sperrbügel (Türspaltsperre).


Achtung: Weitere Hinweise rund um das Thema Einbruchschutz erhältst du im Internet unter www.k-einbruch.de. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Initiative der Polizei und der Wirtschaft. Hier kannst du dich auch über die staatlichen Einbruchschutz-Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) informieren.

Du brauchst eine Versicherung und überlässt das lieber dem Profi?

Dann hole dir jetzt dein passendes Angebot.

Schlagworte:

Weitere Beiträge:

Invalide nach Unfall - Was tun, um abgesichert zu sein?

Invalide nach Unfall - Was tun, um abgesichert zu sein?

Schreiben Sie eine Rezension
Ein Fallbeispiel. Ein Katzenbesitzer aus Aachen setzte sich nach der Dusche gewohnheitsgemäß unbekleidet auf seinen Hometrainer. Kater Hugo sah dem Tr...
Mehr lesen
Privathaftpflichtversicherung Tarif-Vergleich

Privathaftpflichtversicherung Tarif-Vergleich

Schreiben Sie eine Rezension
Ich habe eine teure Privathaftpflichtversicherung mit einer günstigen vergleichen. Das Ergebnis ist erschreckend.
Mehr lesen
Dennis Keller: „Pferdehalter-Haftpflicht von vorne bis hinten zu Ende gedacht

Dennis Keller: „Pferdehalter-Haftpflicht von vorne bis hinten zu Ende gedacht“

Schreiben Sie eine Rezension
Dennis Keller lebt den Pferdesport. Der Versicherungsmakler ist selbst passionierter Reiter und hat sein Hobby (siehe Foto) zum Beruf gemacht. Aus anf...
Mehr lesen
Food Truck: Kleinunternehmen mit Absicherungsbedarf

Food Truck: Kleinunternehmen mit Absicherungsbedarf

Schreiben Sie eine Rezension
Was hat vier Räder, riecht verdammt gut und erobert Deutschland im Sturm? Food Trucks! Der Markt für das mobile Essenserlebnis wächst rasant. Über 50 ...
Mehr lesen
Urlaubszeit ist Einbruchszeit - Welche Versicherung zahlt und wie du dich schützen kannst

Urlaubszeit ist Einbruchszeit - Welche Versicherung zahlt und wie du dich schützen kannst

Schreiben Sie eine Rezension
Wenn die Urlaubszeit beginnt, stehen viele Häuser und Wohnungen oft längere Zeit leer. Sind die Objekte zudem unbewacht und schlecht gesichert, bieten...
Mehr lesen
Jagdhaftpflichtversicherung - Ein Muss für jeden Jäger

Jagdhaftpflichtversicherung - Ein Muss für jeden Jäger

Schreiben Sie eine Rezension
Jetzt schallt wieder überall ein Halali durch die Wälder. Für Jäger hat die Hauptsaison begonnen. Damit rückt auch das Thema Jagdhaftpflichtversicheru...
Mehr lesen